Schattenhaft

Er ist kein sehr verläßlicher Gesell:
An meiner Seite nur, solang es hell
Und ich mich freuen kann an seinen Witzen.
Mein treuster Freund, solang die Sonne lacht;
In finstrer Zeit jedoch und dunkler Nacht
Schleicht er sich weg und läßt mich eiskalt sitzen.

Wenn also jemand schwört, er sei ganz dein
Und wolle wie ein Schatten für dich sein,
Stets, einem Schatten gleich, mit dir verbunden
Bedenke, was dies nur bedeuten kann:
In guten Zeiten denkt er wohl daran,
Doch wird es ernst, ist er ganz schnell verschwunden.

Oktober 2001
 
 

Zurück zur Übersicht

© 1999-2001 by Rosalyn. www.rosalyn.de. mailto: Rosalyn75@gmx.de